Feuerzeug auf Reisen (40°15’33.9″N 23°29’34.3″E, Griechenland)

Danke an Michel

Ein neues Zertifikat

Sicherheitszertifikate haben eine zeitlich begrenzte Gültigkeit und müssen vor Ablauf erneuert werden. Deshalb haben die Zertifikate unserer Web- und Mailserver ausgetauscht.

Die meisten Programme ziehen sich diese Informationen von alleine und Sie als Benutzer bekommen davon nichts mit. Wenn z.B. ein Mailprogramm wie Thunderbird oder Outlook dennoch Fehlermeldung bzgl. der verwendeten Zertifikate melden sollte, starten Sie das entsprechende Progamm bitte neu. In der Regel sind die Fehler dann behoben.

Wenn Sie die verwendeten Zertifikate auf Ihrem Computer selbst verwalten, gleichen Sie die Fingerprints und Gültigkeitsdauer bitte mit diesen hier ab:

SHA154:DE:07:CA:9D:C8:F1:79:72:B7:6D:A5:70:D2:3D:6D:FD:02:83:F8
SHA256FA:BD:B9:9F:5B:D6:15:11:D6:D2:F1:B3:30:A3:65:1E:
B8:56:8D:A0:CC:BD:2C:C1:55:20:17:35:41:58:51:DC
notBeforeApr 4 00:00:00 2019 GMT
notAfterJun 2 12:00:00 2020 GMT

Feuerzeug auf Reisen (Pitztal, Österreich)

Danke an Nadine!

Aus gegebenem Anlass: Die Sache mit den Passwörtern

Immer wieder kommt es vor, dass wir Mailkonten von Kunden sperren bzw. das Passwort ändern müssen. Grund dafür ist, dass die Passwörter zu einfach sind oder “gephisht” wurden. Diese Konten werden dazu benutzt, Spam zu versenden oder um weitere Online Accounts der Benutzer zu ergattern. In letzter Zeit kommt das leider immer häufiger vor. Die Heise Redaktion hat einen guten Artikel geschrieben, welchen ich hier der Einfachheit halber verlinke. Mit fünf einfachen Tipps kann man zumindest das Risiko eines Missbrauchs minimieren. Als Anbieter von Email Diensten ist uns natürlich der erste darin genannte Punkt wichtig. Die vier anderen sind aber nicht weniger wichtig!

Support zwischen dem 22.12.2018 und 02.01.2019

weihnachtsbaer

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2019!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Auch wir haben uns ein wenig Ruhe verdient. Daher erreichen Sie unseren Support zwischen dem 22.12.2018 und 02.01.2019 nur per E-Mail.

Ab dem 02.01.2019 stehen wir Ihnen dann wie gewohnt wieder zur Verfügung.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein neues Zertifikat

Sicherheitszertifikate haben eine zeitlich begrenzte Gültigkeit und müssen vor Ablauf erneuert werden. Deshalb haben die Zertifikate unserer Web- und Mailserver ausgetauscht.

Die meisten Programme ziehen sich diese Informationen von alleine und Sie als Benutzer bekommen davon nichts mit. Wenn z.B. ein Mailprogramm wie Thunderbird oder Outlook dennoch Fehlermeldung bzgl. der verwendeten Zertifikate melden sollte, starten Sie das entsprechende Progamm bitte neu. In der Regel sind die Fehler dann behoben.

Wenn Sie die verwendeten Zertifikate auf Ihrem Computer selbst verwalten, gleichen Sie die Fingerprints und Gültigkeitsdauer bitte mit diesen hier ab:

SHA1A2:0A:43:75:59:A0:2B:8F:CA:2F:D0:1E:78:F9:FE:94:2D:75:2A:FD
SHA2564A:93:66:11:E6:64:FD:67:6E:55:80:ED:CB:A4:07:4F:
A3:E2:59:A0:B4:0D:F5:3C:50:53:8F:27:49:33:5F:6D
notBeforeMarch 27, 2018, 12:00:00 AM GMT
notAfterApril 26, 2019, 12:00:00 PM GMT

Cluster, SSD’s, 10 GBit…

Nach langer Beta- und Testphase haben wir unsere Server größtenteils auf eine Virtualisierung auf KVM Basis umgestellt. Parameter wie CPU-Cores, RAM oder verfügbarer Storage können so problemlos angepasst werden. Durch ein Setup im Cluster mit Compute- und Storagenodes kann die darunterliegende Infrastruktur ohne Downtime fast ohne Grenzen skaliert werden. Damit sind nun auch Snapshots und Live-Migration der VM’s zwischen den Computenodes möglich.
In diesem Zuge wurde der Storage auf SSDs umgestellt, was in Kombination mit dem (min.) 10 GBit schnellen Netzwerk zwischen den Servern zu besonders guter Latenz und Bandbreite führt. Drehende Festplatten sind nur noch an Stellen im Einsatz, an denen die Performance keine nennenswerte Rolle spielt. Der Storagecluster bringt zudem den Vorteil, dass alle Daten dreifach redundant abgelegt werden. Somit ist ein Defekt einer oder mehrerer Festplatten oder selbst eines ganzen Storage-Nodes ohne Einfluss auf den Betrieb kompensierbar.

Viele Fake E-Mails unterwegs

Tagtäglich versuchen böse Buben per E-Mail Schindluder zu treiben. Hier mal wieder ein paar Beispiele, die gerne versendet werden. Dabei sind diese immer besser gemacht. Schauen Sie deshalb bitte genau hin! Und bevor Sie z.B. bzgl. Ihrer Domains (welche Sie bei uns registriert haben) oder E-Mail Konten irgendentwas veranlassen, leiten Sie die Email lieber an unseren Support weiter, um mal ein Auge drauf zu werfen.

Feuerzeug auf Reisen (Lochmühle Eigeltingen, Deutschland)

Danke an Jerry!

Feuerzeug auf Reisen (Triopetra Beach, Crete)

Danke an Fuso!